Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Mai
12
Mittwoch, 12. Mai 2021
,
Mai
12
19:00, Mittwoch, 12. Mai 2021
St. Pölten, Maria Ward Haus Lilienhof
Mai
22
Samstag, 22. Mai 2021
Seitenstetten, Bildungszentrum St. Benedikt
 
 

Soziallehre am Punkt. Online-Reihe in der Fastenzeit

Angesichts der Pandemie und der dadurch ausgelösten Krisen steht unsere Gesellschaft vor großen Herausforderungen. In einer ähnlichen Situation veröffentlichte Papst Leo XIII. am 15. Mai 1891 das Rundschreiben RERUM NOVARUM. Es war der Wille, als Kirche in eine neue Zukunft zu schauen, in der sich wirtschaftliche, soziale, politische und geistig-kulturelle Umbrüche ankündigten. Das Datum der Veröffentlichung der Sozialenzyklika war gleichzeitig die Geburtsstunde der Katholischen Soziallehre.

Seither sind 130 Jahre vergangen. Es waren bewegte Jahre bis zum heutigen Tag. Mit den Geschehnissen der Zeit hat sich die Soziallehre weiterentwickelt und dabei nichts an Aktualität und Brisanz verloren.

Die online Reihe SOZIALLEHRE AM PUNKT. will den Prinzipien der Katholischen Soziallehre nachgehen, die als „Kompass“ oder „Faustregeln der Verantwortung“ dem Reflektieren und Handeln kirchlich Engagierter Orientierung geben.

Jeweils an einem Freitag in der Fastenzeit von 14-15 Uhr sprechen ExpertInnen zu den Prinzipien der Kath. Soziallehre. Das online Publikum kann sich über den Chat mit Fragen einbringen.

Um einen hürdenfreien Zugang zu gewährleisten, wurde zusätzlich zu zoom ein youtube  Kanal eingerichtet.

Das Programm im Detail: Info: https://t1p.de/soziallehre