Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Jun
19
14:00, Samstag, 19. Juni 2021
Seitenstetten,
Jun
19
18:30, Samstag, 19. Juni 2021
Seitenstetten,
Jun
22
18:30, Dienstag, 22. Juni 2021
, online per Zoom
 
 

„Hochwürden & Co.“ kickten gegen Ärzte-Team

Die Priesterdiözesanelf spielt immer für einen guten Zweck.

Mank, 27.07.2013 Kürzlich kickte die diözesane Priestermannschaft „Hochwürden & Co.“ in Mank gegen die „Hippolyt Docs“. Gegen das starke Ärzte-Team Alfred Steindl musste sich die Auswahl 2:6 geschlagen geben. Es war heuer der erste Auftritt der Priestermannschaft.   


Teammanager Michael Scholz freute sich über den ersten Einsatz von Franz-Xaver Hell (Provisor in Hürm und Pfarrer in St. Margarethen/Sierning) undChristof Heibler (Pfarrverband Gerersdorf-Prinzersdorf-Hafnerbach-Haunoldstein). Mitorganisator Hansjörf Fedrizzi gab bekannt, dass bei dem Benefiztag in Mank 4.284 Euro Reingewinn gesammelt wurde. Damit wird zwei Frauen für eine aufwändige Behandlung geholfen.
Die nächsten Auftritte von Hochwürden & Co.:

Freitag, 13. September – um 17.00 Uhr am Sportplatz Lilienfeld gegen
eine Bürgermeisterauswahl (Benefizspiel für Emmaus Lilienfeld)

Samstag, 14. September – um 15.00 Uhr in Echsenbach gegen
SC Hartl Haus & Promis (Benefizspiel für Pfarrer Martin Römer in Mexiko)