Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Dez
9
Donnerstag, 09. Dezember 2021
, ABGESAGT
Dez
9
21:00, Donnerstag, 09. Dezember 2021
Eggenburg, Baptist-Stöger Platz 2
Dez
13
19:30, Montag, 13. Dezember 2021
Seitenstetten, Promenade 13
 
 

Welthaus

 

UNSER ESSEN – UNSERE ZUKUNFT: Woher unsere Lebensmittel kommen und was sie uns wert sind.

Ein Welthaus-Bildungsangebot via Zoom für Schulklassen ab der 9. Schulstufe mit ExpertInnen aus Argentinien, Senegal und Österreich in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien (inkl. Materialien zur Vor– und Nachbereitung)

Im westafrikanischen Senegal lebt ein Großteil der Menschen von der Landwirtschaft, doch die Klimakrise lässt die Ernten schrumpfen. In Argentinien verdrängen riesige Monokulturen und Weideflächen die Ackerflächen von Kleinbauern und Kleinbäuerinnen und bedrohen die Artenvielfalt. Unser Konsum in Österreich sowie die europäische Überproduktion haben verheerende Auswirkungen auf die Länder des globalen Südens.

Was können wir tun, um Lebensmittel wieder wertzuschätzen? Wie hängt unsere Ernährung mit der Klimakrise zusammen? Wie gestalten wir in Zukunft eine nachhaltige und gerechte Ernährung für alle? 

>> Homepage Welthaus mit allen Terminen, Themen und Beschreibungen 

 

„Gracias für die Unterstützung aus Österreich. Ohne die fleißigen Sternsingerinnen und Sternsinger könnten wir unsere Arbeit in Bolivien nicht machen.“ So dankten zwei bolivianische Menschenrechts-Expertinnen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Dreikönigsaktion bei ihrer Tour durch die Diözese St. Pölten.

 
 
Subscribe to RSS - Welthaus