Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Okt
21
8:00, Samstag, 21. Oktober 2017
,
Okt
21
9:00, Samstag, 21. Oktober 2017
Furth bei Göttweig, Stift Göttweig
Okt
21
9:30, Samstag, 21. Oktober 2017
, Maria Langegg
 
 

Spiritualität

 

Beim diözesanen Frauentag der Katholischen Frauenbewegung holten sich Frauen aus dem Most- und Waldviertel neuen Schwung für ihr Wirken und Leben im Alltag und in der Pfarre. Der Tag in der Pfarre St. Pölten-Stattersdorf stand unter dem Motto „Ein Tag für mich“. Dabei wurde auch der neue Schwerpunkt „Frauen.Leben.Stärken.“ der nächsten beiden Jahre der größten Frauenorganisation des Landes näher gebracht.
 
Das neue Angebot für alle Frauen war ein Tag voll Leichtigkeit, Begegnungen, Stärkung, Information und Spiritualität. Impulse gab es rund um die Themenbereiche Resilienz, psychische Widerstandskraft in herausfordernden Zeiten und Humor als Kraftquelle für das Frauenleben.

>> Link zum Fotoalbum

 

Mit der Bibel auf´m Berg: 15 junge und ältere Teilnehmer aus der Diözese St. Pölten wanderten mit Sepp Gruber von der Betriebsseelsorge Traisental fünf Tage durch die herrliche Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern von Kals/Osttirol durchs Dorfertal und dann zur Stüdlhütte und Salmhütte am Fuße des Glockners und zuletzt zum Pasterzengletscher.

 

Seitenstetten, 10.07.2013 (dsp) Das Katholische Bildungswerk der Diözese St. Pölten lädt zu Wanderexerzitien vom 14. bis 20. Juli im BildungsZentrum St. Benedikt in Seitenstetten ein. "Eingeladen zu diesen Wanderexerzitien ist, wer Freude hat in die Weite geführt zu werden und die Grenzen auszuloten, wer Freude hat begleitet zu werden und auf dem Weg Gemeinschaft zu erfahren, wer Freude hat durch Schweigen zum Hören zu kommen, wer spürt, ich brauche Vertiefung auf meinem Weg, um vom Hier und Jetzt in die Zukunft zu schauen", so die Organisatoren.

Wanderexerzitien in Seitenstetten: Wandern, Schweigen, Gott begegnen
 

St. Pölten, 15.06.2013 (dsp) Die Jugendpastoral (JuPa) Erlauftal, Amstetten, Mittleres Waldviertel und St. Pölten versprechen für den Sommer stimmungsvolle Reisen nach Taizé (Frankreich). Magdalena Ganster von der JuPa St. Pölten freut sich schon auf die Reise: „Taizé kann man nicht beschreiben, man muss es einfach erleben. Wenn man Interesse am lebendigen Glauben, genialen Menschen, verschiedenen Kulturen, intensiven Gesprächen und Spaß hat, dann ist Taizé genau das Richtige.“ Auch Thomas Heigl von der JuPa Erlauftal sagt: „Lerne Jugendliche aus deiner Region kennen, die die selben Interessen haben und komm mit!“

Rasch anmelden und nach Taizé mitkommen
 

Göttweig, 08.04.2013 (dsp) 500 TeilnehmerInnen aus vielen Pfarren der Diözese St. Pölten waren beim traditionellen „spirit.come“ 2013 im Stift Göttweig mit dabei.

Zeit zu Beten

Titelblatt "Zeit zu beten"

Exerzitien im Alltag "Zeit zu beten": Broschüre hier herunterladen

 

7 Schritte zur Versöhnung

Titelseite Broschüre "7 Schritte"

Exerzitien im Alltag "7 Schritte zur Veröhnung": Broschüre hier herunterladen

33 Schritte

Titelseite Broschüre "33 Schritte"

Exerzitien im Alltag "33 Schritte": Broschüre hier herunterladen

Das Rosenkranzgebet

Das Rosenkranzgebet ist ein medidatives, betrachtendes Gebet. Es verlangt Übung, wenn es Frucht bringen soll.
Das Rosenkranzgebet verbindet uns mit Jesus Christus, seinem Leben, seinem Leiden, seiner Osterherrlichkeit.

RosenkranzFoto: Stock

Kontemplatives Gebet

Kontemplation ist ein alter christlicher Gebetsweg, der zur Erfahrung Gottes im eigenen Wesensgrund führen möchte. Gott kennen wir aus der Bibel als den „Ich-bin-da“ ( Exodus 3,14).

Seiten

Subscribe to RSS - Spiritualität