Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Jul
20
Montag, 20. Juli 2020
,
Jul
30
Donnerstag, 30. Juli 2020
,
Aug
13
Donnerstag, 13. August 2020
Seitenstetten, Berg 11
 
 

Radfahren

 

Autofasten ist ein wirksames Mittel zur Reduktion des CO2- Ausstoßes und hilft dem Klimawandel entgegenzuwirken.
Die kirchlichen Umweltbeauftragten Österreichs laden von Aschermittwoch, 26.2. bis Karsamstag, 11.4.20 dazu ein, das eigene Mobilitätsverhalten zu überdenken und auf sanfte Mobilität umzusteigen.

So einfach "geht" Autofasten!
• Am Aschermittwoch den Autoschlüssel nehmen und in die Schublade legen.
• Überlegen, ob als Alternative öffentliche Verkehrsmittel für mich in Frage kommen
• Fahrrad aus dem Keller holen
• Ich frage ArbeitskollegInnen ob wir nicht einmal bis Ostern eine Fahrgemeinschaft ausprobieren können?
• in meiner Freizeit zu Fuß gehen

Weitere Infos zum Mitmachen und Gewinnmöglichkeiten auf www.autofasten.at

Erste Ausfahrt mit dem Tandem. Marianne Ertl (kfb) und Christian Haslauer (KAB) starten die Fahrradsaison. Foto: KAB
Subscribe to RSS - Radfahren