Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Sep
24
Freitag, 24. September 2021
,
Sep
24
18:00, Freitag, 24. September 2021
Schweiggers, Jugendgästehaus Sallingstadt
Sep
25
9:00, Samstag, 25. September 2021
Zwettl, Bildungshaus Stift Zwettl
 
 

Kath. Männerbewegung

 

Die Katholische Männerbewegung (KMB) der Diözese St. Pölten hat sich entschlossen, erstmals eine Patenschaft in einem Tierpark zu übernehmen. „Wir sehen es wie Franz von Assisi. Als „Schwestern“ und „Brüder“ sind Tiere Teil der „göttlichen Familie. Es geht um das geschwisterliche Miteinander der gesamten Schöpfung“, so Ing. Karl Toifl. Der Vorsitzende übernahm am Vatertag 2021 stellvertretend für die KMB die Patenschaft über das Damwild im Tierpark Haag.

Dabei wurde am Gehege eine entsprechende Tafel angebracht. Zukünftige Besucherinnen und Besucher sollen damit auf die Feier des Vatertags am 2. Sonntag im Juni hingewiesen werden. Vor Ort mit dabei waren KMB-Pfarrobmann Johann Pieringer und Diözesansekretär Michael Scholz. Sie alle erhielten vom anwesenden Tierarzt Dr. Karl Auinger sowie zwei Tierpflegerinnen Informationen über die hohen Standards der Tierhaltung im Tierpark der Stadt Haag.

Foto © Herbert Stoschek: Pfarrobmann Johann Pieringer (Pfarre Haag) und Diözesanobmann Ing. Karl Toifl (Sallapulka) beim Füttern von Damwild im Tierpark der Stadt Haag anlässlich der Patenschaftsübernahme.
 

Nach 30 Jahren übergab Leopold Wimmer den Vorsitz der Katholischen Männerbewegung an Karl Toifl. Neben den Neuwahlen beschäftigten sich die Männer bei der KMB-Herbstkonferenz am 18. und 19. September 2020 im Campus Horn mit den Themen „Kraftquellen für Männer“ und dem vernünftigen Umgang mit der Corona-Pandemie.

Subscribe to RSS - Kath. Männerbewegung