Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Okt
21
8:00, Samstag, 21. Oktober 2017
,
Okt
21
9:00, Samstag, 21. Oktober 2017
Furth bei Göttweig, Stift Göttweig
Okt
21
9:30, Samstag, 21. Oktober 2017
, Maria Langegg
 
 

Schöpfungszeit

WasserfallAm 1. September soll in allen christlichen Kirchen ganz bewusst der „Tag der Schöpfung“ gefeiert werden, um daran zu denken, dass mit der Schöpfung „in Gottes Namen“ alles begann – die Heilsgeschichte Gottes mit uns, und unsere teilweise wenig überzeugende Geschichte mit Gottes Schöpfung… Deshalb besteht dieser Tag nicht nur aus Jubel und Dank, sondern ebenso aus Besinnung und Umkehr. Am besten natürlich auch aus konkreten Taten zum Wohl der Schöpfung! 

Die Schöpfungszeit dauert von 1. September - 4. Oktober.

Auf der Homepage www.schoepfung.at finden Sie Informationen und Arbeitsbehelfe zur Schöpfungszeit.

 

 Die KA-St. Pölten und die Umweltbeauftragten der Evangelischen und Katholischen Diözesen in Österreich geben jedes Jahr ein Plakat zur Schöpfungszeit heraus. Dieses kann  kostenlos unter 02742/324-3371oder per E-Mail an ka.stpoelten@kirche.at bestellt werden.

Plakat zur Schöpfungszeit 2017Plakat 2017

Download

 

 

 

 

 

Schöpfungszeit 1. 9. - 4. 10.

 Plakat 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wandergruppe2015: Klimapilgern

Eine Pilgergruppe ist vom Samstag, 17. 10. – Sonntag, 8. 11. 2015 von Wien nach Salzburg gepilgert um auf die Weltklimakonferenz in Paris hinzuweisen. Es geht um diese unsere Welt. Wir wissen, dass wir 4 – 7 Planeten bräuchten, wenn wir unseren Lebenstil nicht ändern. Armut und Klima sind zusammengehörende Brennpunkte. Auf dem Weg werden die unbedingt notwendigen persönlichen und politischen Verhaltensänderungen für eine klimagerechte Zukunft thematisiert.

Rückblicke, Fotos, viel Informatives auf www.klimapilgern.at