Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Sep
29
18:00, Sonntag, 29. September 2019
St.Pölten, Dom
Okt
30
15:00, Freitag, 30. Oktober 2020
Eggenburg, Baptist Stöger-Platz 2
Sep
25
19:00, Freitag, 25. September 2020
Amstetten, Kapelle im Pfarrhof
 
 

Blühwiesensonntag am 26. April - Beteiligung bei „Natur im Garten“

Auf Blumenwiesen summt und brummt es. Die schönen Blütenformen sind für uns eine Augenweide. 

Damit leisten Blühwiesen einen wertvollen Beitrag für Bienen, Schmetterlinge & Co und sind ein konkreter Beitrag für die Förderung der Biodiversität und Bewahrung der Schöpfung. Beim „Natur im Garten“ Blühwiesensonntag ruft „Natur im Garten“ am 26. April die Menschen auf, eine Blühwiese anzulegen. Jede und jeder kann einen Beitrag leisten, z.B. im eigenen Garten, ob kleine Wiesen-Inseln oder großflächige Wildblumenwiesen. Da Blühwiesen für die Förderung von Nützlingen von großer Bedeutung sind, sind auch schon kleine Wiesenelemente im Garten sehr wertvoll. „Natur im Garten“ wird Sie dabei mit Samensackerln und umfangreichem Infomaterial unterstützen.
Es wäre ein schönes Zeichen und ein Signal auf dem Weg zur Klimabündnis-Diözese, wenn die landesweite Aktion auch in vielen Pfarrgärten und Pfarrwiesen durchgeführt wird! Darüber hinaus können die Pfarren (über die Pfarrgemeinderäte bzw. den Arbeitskreis Liturgie und Schöpfungsverantwortung) Samensackerln bestellen und den Sonntagsgottesdienstfeiernden übergeben.
Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn ab 21. März stehen Ihnen alle Informationen zum Blühwiesensonntag zur Verfügung.
Mehr Information und zur Bestellung der Samensackerl auf https://www.naturimgarten.at/veranstaltung/bluehsterreich-2020.html
oder über das Natur im Garten-Telefon: 02742/74333