Katholische Aktion
Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage
Ich bin in der KA, weil ...
PreisträgerInnen des Diözesanen Umweltpreises 2019
Sep
25
19:00, Freitag, 25. September 2020
Amstetten, Kapelle im Pfarrhof
Nov
28
9:00, Samstag, 28. November 2020
Seitenstetten, Stift Seitenstetten / Maturasaal
Dez
1
Dienstag, 01. Dezember 2020
Seitenstetten, Berg 11
 
 

Ernennung der Hl. Katharina von Siena zur Patronin und Weggefährtin der kfb

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs stellt sich die Hl. Katharina von Siena als Patronin und Weggefährtin an ihre Seite. Das feiert die Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten gemeinsam mit den Franziskanerinnen Amstetten bei der Katharinenfeier am 29. April, 19.30 Uhr in der Klosterkirche Amstetten.
Geboren 1347 in Siena starb Katharina am 29. April 1380 in Rom. Daher wird der 29. April von Seiten der römisch-katholischen, evanglischen und anglikanischen Kirche als Tag des Gedenkens einer überzeugenden Glaubensgestalt begangen. Katharina lebte in der Nachfolge Jesu: in ihrem Einsatz als Ordensfrau für die ärmsten der Armen, als engagierte Frau, Predigerin und Seelsorgerin der Kirche, als Mahnerin und Reformerin für Klerus und Politik ihrer Zeit.

Foto: Katharinenbogen der Tiroler Künstlerin Patricia Karg