Katholische Aktion
Aug
29
9:00, Samstag, 29. August 2015
Furth bei Göttweig, Jugendhaus Stift Göttweig
Aug
30
16:00, Sonntag, 30. August 2015
Furth bei Göttweig, Jugendhaus Stift Göttweig
Sep
5
Samstag, 05. September 2015 (Ganztägig)
, Stift Göttweig
 
 
 

Such- und Ratespiel rund um biblische Personen und Pflanzen in der Garten Tulln

Noah, Sahra und Abraham, Josef, Maria aus Magdala, Petrus und viele andere biblische Persönlichkeiten erwarten Sie/dich am Sonntag, den 20.09.2015 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Gelände der Garten Tulln.

 

Nach der Umweltenzyklika "Laudato si" von Anfang Juni 2015 folgt nun die nächste Öko-Initiative von Papst Franziskus. Mit einem Schreiben kündigt er die die Einführung eines jährlichen Gebetstages für die Schöpfung am 1. September an. Franziskus greift damit eine orthodoxe Idee auf.
Eine neue Arbeitshilfe zum ökumenischen Tag der Schöpfung wurde von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) veröffentlicht. Einen Download dazu finden Sie auf der Startseite der Homepage des Deutschen Liturgischen Institutes.  >> Link zur Homepage "Deutsches Liturgisches Institut"

>> Download Artikel aus kirche bunt 33/2015

 

Eine Pilgergruppe wird von Samstag, 17. 10. – Sonntag, 8. 11. 2015 von Wien nach Salzburg pilgern um auf die Weltklimakonferenz in Paris hinzuweisen. Es geht um diese unsere Welt. Wir wissen, dass wir 4 – 7 Planeten bräuchten, wenn wir unseren Lebenstil nicht ändern. Armut und Klima sind zusammengehörende Brennpunkte. Auf dem Weg werden die unbedingt notwendigen persönlichen und politischen Verhaltensänderungen für eine klimagerechte Zukunft thematisiert.
Der Weg wird ungefähr am Jakobsweg Wien-Salzburg verlaufen. Mitwirkende Gruppen, Pfarren, Gemeinden etc. können die Pilgernden zu einer klimarelevanten Station/Veranstaltung am Pilgerweg einladen. Der Kerngruppe von ca. 5 Personen können sich täglich Gruppen und Einzelpersonen anschließen. 

 

Die Aktion „Wir RADLn in die Kirche“ findet heuer bereits zum vierten Mal statt. Gläubige aller Konfessionen sind aufgerufen, ein Zeichen für nachhaltige Mobilität zu setzen und den Gottesdienst am 20. September mit dem Fahrrad zu besuchen. Das Ziel ist, möglichst viele Menschen zum RADLn im Alltag zu bewegen. Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion, verweist in diesem Zusammenhang auf die neue Enzyklika von Papst Franziskus: „Wieviel Mensch verträgt die Erde? In der neuen Enzyklika ‚Laudato si‘ - benannt nach dem Sonnengesang des heiligen Franziskus - ruft der Papst die Menschheit zur ökologischen Bekehrung auf. Tun wir viele kleine Schritte hin zu einem umweltverträglichen und sozialen Lebensstil.“

 

Die Katholische Aktion (KA) der Diözese St. Pölten zog zum Ende des Arbeitsjahres Bilanz über ihr Tun. Beim Diözesanausschuss kündigte der Prinzersdorfer Theologe und Pädagoge Armin Haiderer an, im Herbst wieder für den Vorsitz der KA zu kandidieren. Was wurde sonst noch beim Diözesanausschuss besprochen: die Katholische Aktion will sich in die Pfarrgemeinderatswahlen 2017 verstärkt einbringen.

 

Die zweite Auflage unserer Folder-Reihe "Was Christinnen und Christen über den Islam wissen sollten" ist erschienen.
Die 16 Folder bieten in einfacher und klarer Sprache Information über die Religion des Islam an

Die Folder geben Auskunft über 16 verschiedene Bereiche, wie z.B. über Daten und Fakten des Islam, einen umfassenden Einblick in den Alltag oder der religiösen Feste.