Katholische Aktion
Mär
28
9:00, Samstag, 28. März 2015
, Stift Göttweig
Mär
29
19:30, Sonntag, 29. März 2015
Frankenfels, Pfarre Frankenfels
Apr
3
19:00, Freitag, 03. April 2015
Steinakirchen, Kirchenplatz 2
 
 
 

Die Kath. ArbeitnehmerInnen-Bewegung und ihre PartnerInnen laden ganz herzlich zum Studientag "Arbeitswelt für Menschen mit Behinderung" am Samstag, 11. April 2015 ins Pfarrzentrum St. Marien nach Amstetten ein. Trotz aller Gleichstellungsgesetze und Initiativen ist es für behinderte und chronische kranke Menschen ungleich schwieriger im Berufsleben Fuß zu fassen und ihren Platz zu finden. Mit Referanten/Impulsen von Kpl. Franz Sieder, Mag. Michael Svoboda - Präsident des KOBV, Ulrike Königsberger-Ludwig - Abg. zum NR, Mag. Andreas Geierlehner - WKO Amstetten wird erläutert wie es um die politischen Möglichkeiten und gesellschaftlichen Herausforderungen steht. Weiters kommen betroffene Familien, Arbeitssuchende mit Behinderung, Behindertenvertrauenspersonen und andere Initiativen zu Wort.  Am Nachmittag werden die gesammelten Fragen in einer Podiumsdiskussion aufgegriffen und Forderungen an die Politik, Wirtschaft und Kirche erarbeitet. Musikalisch wird der Studientag von Mitgliedern der Musikgruppe "Combo Pertholz" der Tagesstätte Zuversicht in Heidenreichstein umrahmt.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar. Es steht Gebärdendolmetsch zur Verfügung. Anmeldungen bis 2. April unter 02742/324-3370 oder per E-mail: kab.stpoelten@kirche.at

>> Download Einladung Studientag

 

Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) und der Katholische Familienverband veranstalten heuer wieder vom 9. bis 15. August die beliebte Aktivwoche für Familien, Großeltern und ihre Enkelkinder und Alleinerziehende.

 

Die jungen Messdiener aus der Pfarre Neumarkt siegten beim diözesanen Jugendfußballturnier „Fair Kick“ für Ministranten (Jahrgänge 2002-2006) in Purgstall vor den Pfarren St. Georgen/Ybbsfeld und Amstetten Herz Jesu. Beim Turnier stand das Fair Play im Mittelpunkt, diese Wertung gewannen die Minis aus Gföhl.

 

Insgesamt 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sangen mit Leib und Seele bei den Jugendchöretagen am 14. und 15. März im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten. Bereits zum 14. Mal luden die Katholische Jugend - Bereich Pfarre, das Jugendhaus Schacherhof, das Kirchenmusikreferat und die Jugendpastoral der Diözese St. Pölten zum Chorsingen im Plenum und zahlreichen Workshops sowie Einzelstimmbildung ein. 

 

In der Fastenzeit wird ab Aschermittwoch in Niederösterreich wieder "autogefastet": Die von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam getragene Initiative "Autofasten - heilsam in Bewegung kommen" soll anregen, Alternativen zum Auto - in Form von "Öffis", Fahrrad, Zufußgehen oder Fahrgemeinschaften - "neu zu entdecken und auszuprobieren", betonen KA Katholische Aktion-Präsident Armin Haiderer und Generalsekretär Axel Isenbart sowie Pater Elisäus Hrynko vom Franziskanerorden, dem die Umwelt ein besonderes Anliegen ist.